AVANZAR Entwicklung

Umfangreiche Recherche in der Pferdefachliteratur und in zahlreichen historischen Schriften, waren die Folge meiner Unzufriedenheit. Mein Verständnis vom Umgang mit dem Pferd und dem Reiten fand sich in keiner Reitlehre oder Methoden. Vereinzelnd fanden sich einzelne Textpassagen. Im Ergebnis konnte es nicht anders sein, als meine Ansichten und mein Verständnis selber schriftlich zu verfassen.

Dies war die Geburtsstunde der AVANZAR  Methode.

Die über Jahre hinweg verlaufene Recherche, wurde von mir in zahlreichen Aufzeichnungen und Notizen über in Vergessenheit geratene Reit- und Arbeitstechniken, Denkansätze, Vorgehensweisen und belegtes Wissen begleitet.

Meine Arbeit mit dem Pferd wurde deutlich in vielen Bereichen von dieser Sammlung geprägt. In der praktischen Anwendung zeigte sich für mich, welche Inhalte für die meisten Pferde hilfreich sind, und auch in ihrem Anspruch an die Fähigkeiten des Reiters, für den Reitschüler erlernbar, und welche für den Spezialisten sind. Nach diesen Kriterien erfolgte die Auswahl und die Niederschrift. Das Gesamtergebnis spiegelt die AVANZAR Methode und das Methodenchart.

Ihre Einzigartigkeit verleiht den Menschen heute Fähigkeiten und Wissen für den Umgang mit dem Pferd und der Reiterei, welches in keiner der heutigen Reitlehren, Methoden und Systeme aufzufinden ist. Es ist zweifelsohne auch eine Frage der Qualität und des sehr Hohen Anspruchs, was den Einsatz und Nutzung für diese anderen versagt.

Schon im Ansatz unterscheidet sich AVANZAR  von allen darin, das dem Pferd ein völlig anderer Stellenwert zugeschrieben wird. Es ist der Lehrer. Es kann wählen was, wann und wo ausgeführt wird. Der Mensch fragt an, oder unterbreitet Vorschläge. Seinerseits unterbreitet das Pferd dem Reiter Angebote.

Der Umgang unterscheidet sich darin, dass der Mensch dem Pferd gleich gestellt ist. Weder Rangposition noch Dominanz finden Berücksichtigung in der Anwendung von AVANZAR.

Pferd und Mensch sind auf gleicher Augenhöhe.

In diesen Unterschieden liegt das Erfolgsgeheimnis von AVANZAR.

Individuell auf jedes Pferd angepasst und somit hoch effektiv in der Anwendung. AVANZAR verleiht dem Menschen eine gemeinsame Sprache mit dem Pferd und stellt somit eine Kommunikationsbasis für den echten Dialog mit dem Pferd.

Die Anforderungen an den Menschen sind auf höchstem Niveau angesiedelt, und richten sich vor allen Dingen an eine sensible Wahrnehmung, einem guten Körperbewusstsein, Geduld, Selbstdisziplin und die Bereitschaft sich zu 100% auf das Pferd einzulassen. Den eigenen Ego abzustellen. Das „ich will…“ verschwindet, und durch die Frage „möchten wir…?“ ersetzt.

Schreibe einen Kommentar